Datenschutzbestimmungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Diensten und Leistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs unserer Internetseiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit der nachfolgenden Erklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung sowie unsere Identität. Wir benachrichtigen Sie dabei auch über die erstmalige Übermittlung und die Art der übermittelten Daten. Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten, also Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. So etwa Name oder E-Mail-Adresse. Diese Datenschutzbestimmungen gelten für webservice-first.com-Inhalte, -Dienste und -Produkte, über die Daten erfasst und auf denen diese Bestimmungen angezeigt werden, ebenso wie für die Offlinedienste des Produktsupports. Betreiber dieser Internetseiten und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die D+S 360° Webservice GmbH, Mexikoring 33, 22297 Hamburg. Diese Datenschutzbestimmungen gelten nicht für die Webseiten, Dienste und Produkte unserer Kunden, die unsere Produkte und Lösungen einsetzen.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Webservice First erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser anlässlich Ihres Besuches unserer Internetseiten an uns übermittelt, z.B.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuzuordnen und dienen uns lediglich zu anonymen, statistischen Auswertungen über die Nutzung unserer Dienste. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen zum Zweck einer personenbezogenen Auswertung wird nicht vorgenommen.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Nutzung unserer Webseiten erfordert grundsätzlich nicht die Angabe personenbezogener Daten. Für Teile unserer Dienste ist jedoch die Angaben personenbezogener Daten notwendig. Soweit diese Daten (beispielsweise Namen, E-Mail-Adressen) erhoben und verarbeitet werden, erfolgt dies nur im Rahmen der jeweiligen Zweckbestimmung unserer Vereinbarung mit Ihnen und zur Ermöglichung unserer Leistung. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist für die Erbringung unserer Dienste notwendig oder erfolgt im Rahmen der Zweckbestimmung der Vertragsbeziehung (siehe Kapitel „Eingesetzte Dienste von Dritten“). Wir geben Daten ggf. an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden, jedoch nur im Rahmen unserer gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung, weiter. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) möglicherweise Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist technisch nicht möglich, obwohl wir bestrebt sind, z.B. durch die Verschlüsselung von Inhalten, Unbefugten den Zugriff zu verwehren.

Cookies

Wir verwenden auf unseren Internetseiten an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die die Wiedererkennung Ihres Internet-Browsers ermöglichen. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, indem Sie z.B. einmal eingegebene Informationen beim nächsten Besuch unserer Internetseiten nicht erneut eingeben müssen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Bei den meisten Webbrowsern ist es durch die „Einstellungs-Funktion“ in den Konfigurationseinstellungen möglich, eine Einstellung zu wählen, sodass Ihr Browser zukünftig keine neuen Cookies akzeptiert oder bereits erhaltene Cookies ausschaltet. Hierdurch kann es jedoch zu Beeinträchtigungen einzelner Funktionen der Internetseite kommen. Möchten Sie die Verwendung von Cookies dennoch reduzieren, so ist sicherzustellen, dass jeder Computer und jeder Browser mit dem Sie arbeiten das gewünschte Schutzniveau aufweist.

Werbung & Kommunikation

Webservice First nutzt Ihre bei uns angegebenen personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nicht für Werbezwecke, soweit Sie nicht Ihre Zustimmung hierzu erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Nutzungsbasierte Anzeigendienste

Wir nutzen auf unseren Internetseiten die Dienste Google AdSense, Google Conversion Tracking und Google Remarketing.

Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) zur Erfolgmessung unserer bei Google geschalteten Werbemaßnahmen (AdWords). Dabei wird von Google ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Mittels Google Conversion Tracking können wir und Google erkennen, dass jemand auf unsere Google-Werbeanzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Wir können dabei jedoch nicht sehen, welche anderen Internetseiten Sie aufgerufen haben.

Die mit Google Conversion Tracking erhobenen Informationen dienen dazu, Statistiken über Erfolg und Nutzung unserer AdWords-Kampagnen zu erstellen. Wir erheben und erhalten dabei jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.


Wir nutzen auf unseren Internetseiten zudem Google AdSense, einen Webanzeigendienst von Google, um Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) zu schalten. Dabei speichert Ihr Browser unter Umständen ein von Google oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden. Darüber hinaus verwendet Google Adsense zur Sammlung von Informationen auch kleine unsichtbare Grafiken, durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch den Cookie und/oder die Grafiken erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf AdSense-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht.


Wir nutzen auf unseren Internetseiten darüber hinaus die Remarketing-Technologien von Google. Durch diese Technologien können Nutzer, die unsere Internetseiten bereits besucht haben, durch zielgerichtete Werbung auf den anderen Seiten des Google-Partnernetzwerks erneut angesprochen werden. Auch die Google-Remarketing-Technologien nutzen Cookies.


Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die die Seite https://www.google.de/settings/ads/onweb aufrufen und dort die Funktionen „Interessenbezogene Anzeigen auf Google deaktivieren“ und/oder „Interessenbezogene Google Anzeigen im Web deaktivieren“ nutzen.

Wenn Sie nicht an Google AdSense, Google Conversion Tracking oder Google Remarketing teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für die Google-Werbedienste auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Informationen sowie Informationen zum Deaktivieren der Google-Werbedienste für mobile Endgeräte erhalten Sie hier: http://www.google.com/policies/technologies/ads/

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten erteilt unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter.

Löschung und Sperrung

Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die für eigene Zwecke verarbeitet werden, zu löschen, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An die Stelle einer Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist. Darüber hinaus können Sie jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Eine Löschung erfolgt auch, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten widerrufen. Erfolgt der Widerruf während eines laufenden Geschäftsvorgangs, so erfolgt die Löschung unmittelbar nach dessen Abschluss. Weiterführende gesetzliche Löschungs- oder Sperrungsverpflichtungen bleiben hiervon unberührt. Für alle Fragen rund um den Datenschutz wenden Sie sich bitte an unsere in der Anbieterkennzeichnung unserer Internetseiten („Impressum“) genannte Kontaktadresse.

Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir verpflichten uns, die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften über den Datenschutz zu gewährleisten, sofern der Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.



(Stand: 09/01/2014)